Migration von HELIOS UB+ CD023 auf CD024

Produktinstallation I

Eine Mischinstallation von CD023 und CD024 ist nicht möglich. Alle Produkte müssen entweder von CD023 oder von CD024 installiert werden. Es ist also nicht möglich, beispielsweise WebShare UB+ von CD024 zusammen mit EtherShare UB+ von CD023 zu nutzen. Sämtliche Produkte von CD024 haben eine x.x.1-Version, während dies bei CD023 x.x.0 ist.

Produktinstallation II

Diejenigen Kunden, die eine Software Upgrade Service-, Internet Update- oder Software-Mietvereinbarung getroffen haben, können die neue CD024 nutzen. Es müssen keine neuen Schlüssel eingegeben werden, da die Software die Seriennummern, die unter die Vereinbarung fallen, „kennt“. Dies bedeutet aber auch, dass die Nutzung von CD024 nur auf einer Installation mit aktiver Softwarevereinbarung möglich ist. In diesem Fall müssten Sie CD023 installieren oder Ihren HELIOS Partner bitten, Servicevereinbarungen zu aktivieren.

Hinweis: Kunden, die eine HELIOS Servicevereinbarung nach dem 1. Januar 2009 erworben haben, benötigen zusätzlich ein Lizenzmodul um die UB+ Produkte von CD024 nutzen zu können. Lesen Sie dazu die CD024 Lizenzinformationen

NFS-Multiserver-Umgebungen

Wird von mehreren Servern auf NFS-Daten zugegriffen (wenn z. B. die „dt“-Tools in einem NFS-gemounteten Volume von einem anderen HELIOS Server genutzt werden) müssen alle beteiligten Server entweder auf CD024 oder CD023 aufgerüstet werden. Seit CD024 wird der SUN RPC für die Kommunikation zwischen Servern nicht mehr unterstützt. 

Migration von HELIOS UB2 auf UB64
Migration von HELIOS UB+ auf UB2
Migration von HELIOS UB auf UB+
Migration von HELIOS 4th generation auf UB