Tool Server UB64

Serverbasierte Automatisierung von Clientanwendungen

Mit Tool Server UB64 können Anwendungsprogramme, die auf Netzwerk-Clients laufen, automatisiert und vom HELIOS Server von einem anderen Ort aus („Remote“) genutzt werden.

Mit Tool Server UB64

können Anwendungsprogramme, die auf Netzwerk-Clients laufen, automatisiert und vom HELIOS Server von einem anderen Ort aus („Remote“) genutzt werden. Denn viele Anwendungen und Technologien sind nur auf einer bestimmten Plattform verfügbar. Tool Server ermöglicht Ihrem HELIOS Server deren Nutzung als selbstständigen Prozess oder zur Integration in den Workflow des Servers.

Beinahe jede Anwendung, die sich automatisieren lässt (beisielsweise über AppleScript, Shell Skript, VBA, Automator usw.), kann auf jeder Plattform (z. B. Mac, Windows und UNIX) zum Tool Server Tool werden. Der Systemadministrator braucht nur ein Automatisierungsskript für die Anwendung zu schreiben – den Rest erledigt Tool Server.

Die Infrastruktur für Client und Server

wird durch Tool Server bereitgestellt. „toolclient“ erkennt über „Bonjour“ automatisch alle Server und wählt die Tool Server Arbeitsstation aus, die den gewünschten Dienst mit der besten Performanz anbietet. Eine automatische Lastverteilung, Datentransfer, -verarbeitung, -überwachung sowie Fehlerbehandlung macht dies zu einem Kinderspiel. Aufträge können über „toolclient“ oder über Script Server „Hot Folder“ vollautomatisch verarbeitet werden. Eine Automatisierung über Hot Folder lässt sich in HELIOS Admin sehr einfach konfigurieren.

Tool Server beinhaltet Beispielskripte für die gebräuchlichsten Aufgaben, wie beispielswweise Transparenzreduktion in PDF-Dokumenten durch Automatisierung von Adobe Acrobat oder das Sharpening von Bildern mittels Photoshop. Zusätzlich werden Beispiele für die Verwendung von AppleScript, Visual Basic, REALbasic usw. mitgeliefert.

Entfernte Workflows

lassen sich realisieren, indem Script Server Hot Folder über HELIOS WebShare gemeinsam genutzt werden.

Lizensierung – der Tool Client benötigt eine ImageServer-Lizenz. Die genauen Lizenzbedingungen erfahren Sie im Tool Server Benutzerhandbuch. Für die Konvertierung von Office Dokumenten nach PDF ist Microsoft Office 2007 oder 2010 für Windows oder Office 2011 für Mac erforderlich. Werden Anwendungsprogramme automatisiert, muss dies in Übereinkunft mit deren Lizenzbedingungen geschehen.

Details und Tools